What people say

"20 Lieder hat ONCE insgesamt, zum Finale ertönt als Reprise „Augenblick“, die deutsche Fassung von „Falling Slowly“. Es fuktioniert nicht nur als Duett der Protagonisten, sondern auch mit Band."
ONCE
Hamburger Abendblatt, 1.11.2021
Szene Hamburg: "Oft ist es ja so, dass übersetzte Gesangstexte ziemlich peinlich klingen …" Delio Malär: "Anfangs dachte ich das auch. Aber als ich gesehen habe, wie feinfühlig und stimmig die Übersetzungen sind, habe ich erst recht Lust bekommen, die Rolle zu übernehmen."
ONCE
Delio Malär im Interview mit Szene Hamburg, Okt 21
"Regisseur Gil Mehmert erstellte eine aus humorvollen Szenen und berührenden Songs bestehende Bühnenfassung. (…) Eine hinreißende Hymne an die verbindende und Grenzen überwindende Kraft der Musik – am Ende gefeiert mit jubelndem Applaus, Bravos und Standing Ovations."
ONCE
MOPO, 2.11.2021
"Meine Skepsis, die Kult-Rockoper der britischen Rockband „The Who“ in deutscher Sprache aufzuführen, ist nach einigen Minuten der Begeisterung gewichen. Sabine Ruflair hat für die Linzer Produktion eine kongeniale Übersetzung verfasst, die perfekt auch den englischen Silbenrhythmus aufnimmt. Da holpert auch auf Deutsch nichts, das ist klare und verständliche Sprache ohne Peinlichkeiten. Beispiel: Aus „Tommy Can You Hear Me?“ wird „Tommy, bitte sag´ was!” – ja, das passt punktgenau."
The Who´s TOMMY
Nachrichten.at
"Seine Geschichte, von der im Laufe der Jahre Dutzende verschiedene Versionen und (teilweise auch nur halbe) Übersetzungen entstanden sind, bringt Regisseur Gil Mehmert in einer formvollendeten Übersetzung von Sabine Ruflair in Form eines mehr als nur bildsprachlichen Feuerwerks auf die Bühne des Musiktheaters am Volksgarten."
The Who´s TOMMY
Blickpunkt Musical, 03/15
"Die deutsche Übersetzung der englischen Texte (Original Texte: Michael Korie und Amy Powers) ist hervorragend gelungen. Nicht immer fügt sich die deutsche Sprache so gut in das von der Musik vorgegebene Metrum ein wie hier."
DOKTOR SCHIWAGO
Musikultur.com
"Die Übertragung ins Deutsche übernahmen Sabine Ruflair für die Gesangstexte und Jürgen Hartmann für die Dialoge. Dabei sind ihre Genauigkeit und die Vermeidung von sprachlichen Plattitüden besonders anzumerken."
DOKTOR SCHIWAGO
Fachzeitschrift Musicals, o4/18
"Im Hildesheimer Theater für Niedersachsen zeigt die hauseigene Musical Company die von Sabine Ruflair klug übersetzte deutsche Fassung in einer fulminanten Erstaufführung mit dem Untertitel „Der Rächer der Verstrahlten“."
THE TOXIC AVENGER - DAS MUSICAL
Fachzeitschrift Musicals, 10/21
"„High Fidelity“ bietet, zumindest in dieser Version (die flüssige, sprachgewandte Übersetzung stammt von Sabine Ruflair), beste Unterhaltung voll sarkastischem Humor und mitreißender Musik."
HIGH FIDELITY - DAS MUSICAL
Fachzeitschrift Musicals, 08/10